Dr. Julia Hartmann

Dr. Julia Hartmann

Position: Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der TU München, Ismaninger Str. 22, 81675 München, Zentrum für Kognitive Störungen

1990 – 1997Studium der Humanmedizin, LMU München
1997Promotion, Prof. Dr. N. Nedopil, LMU München
1997 – 1999Neurologie, Klinikum Großhadern
1999Neurochirurgie, Städt. KH München-Bogenhausen
1999 – 2002Neurologie, Städt. KH München-Bogenhausen
2002 – 2009Psychiatrie, TU München,
Zentrum für Kognitive Störungen
2007Anerkennung Palliativmedizin, München
2010Fachärztin für Neurologie, München
2010 – 2012INVADE, Institut f. Versorgungsforschung,
medizin-wissenschaftl. Beratung
seit 2010Gutachtertätigkeit für Amtsgerichte
2009 – 2013Neurologie, Praxis Dres. Klein u. Gnahn, Ebersberg
2013 – 2017Gerontopsychiatr. Ambulanz, kbo
Isar-Amper-Klinikum München Ost
2017 – 2019INVADE,
medizin-wissenschaftliche Beratung, Vorstandsmitglied
seit 2017Psychiatrie, TU München,
Zentrum für Kognitive Störungen
seit 2019Neurologische Praxis in Pöring
2021Anerkennung Geriatrie, TU München

Weiterbildung:

seit 2020Ethikberaterin im Gesundheitswesen, ZfG Hannover

Forschungsschwerpunkte:
Palliativversorgung bei Demenz (EPYLOGE-Studie, DECIDE)
Vorsorgeplanung bei Demenz
Fortgeschrittene Demenz und Lebensende
Mitentwicklung eines Ratgebers für Angehörige
Suizidalität bei Demenz
Prävention von kardiovaskulären Erkrankungen und Demenz, Versorgungsforschung